Für Ihre Gesundheit

kvt Kassenärztliche
Vereinigung Thüringen

Wenn die Praxen geschlossen sind...

...dann versorgt Sie der Ärztliche Bereitschaftsdienst. Die KV Thüringen hat dazu an 28 Standorten thüringenweit Bereitschaftsdienst-Praxen eingerichtet. Zusätzlich sind Kinderärzte, Augenärzte und HNO-Ärzte zu den Praxis-Schließzeiten in Bereitschaft.

116117 – die Nummer, die hilft

Wohin Sie sich wenden können, wenn die Arztpraxen geschlossen sind, erfahren Sie abends, nachts, an Wochenenden, Feiertagen und Brückentagen sowie am 24. und 31. Dezember unter der bundesweiten kostenfreien Telefonnummer des Bereitschaftsdienstes 116117.

Hier können Sie nach der nächsten Bereitschaftsdienstpraxis und ihren Öffnungszeiten fragen, aber auch nach dem Bereitschafts-Zahnarzt und der Bereitschafts-Apotheke.

Für Patienten, die nicht selbst zum Bereitschaftsdienst kommen können, kann ein Hausbesuch organisiert werden. Für die Versorgung nicht-gehfähiger Patienten sind thüringenweit an 31 Standorten Hausbesuchsdienste eingerichtet. An jedem Standort steht dem diensthabenden Arzt ein Bereitschaftsraum und ein entsprechend ausgerüstetes Einsatzfahrzeug mit Fahrer zur Verfügung.

Wer krank wird, muss nicht in die Notaufnahme!

Bei einem Anruf sind folgende Angaben wichtig:

  • Name und Vorname
  • Straße und Hausnummer (ggf. Etage)
  • Postleitzahl
  • Stadt bzw. Ort
  • Telefonnummer (für Rückrufe)
  • Wer hat Beschwerden?
  • Wie alt ist die Person?
  • Was für Beschwerden liegen vor?
  • Gibt es allergische Reaktionen auf Medikamente/Stoffe?
  • Hat die Person einen Herzschrittmacher?
  • Kann jemand die erkrankte Person zur Praxis begleiten?